Archiv Artikel 2018


28.06.2018
Kirchenchor Froitzheim beim "Meat and Eat" auf dem Rursee

Am 19.Juni machte sich unser Chor auf die Reise um an dem runden Tisch „Meat an Eat „ mit Bischof Dieser auf dem Rurseeschiff Stella Maris teilzunehmen . Mit 13 Personen nahmen wir an der Diskussion mit dem Bischof , aber auch an Gesprächen mit Weihbischof Borsch , dem Generalvikar Dr. Frick teil . In zwei Gruppen führten wir dann das Gespräch mit dem Bischof. Dabei ging es uns weniger um die Strukturveränderungen im Bistum Aachen als um die alltäglichen Fragen unseres Glaubens . So erfuhren wir viel Neues, z.B. Möglichkeiten zur Gestaltung von Wortgottesdiensten , der gemeinsamen Kommunion von konfessionsverschiedenen Ehepaaren , die Fragen nach der Möglichkeit „Viri probati“(erfahrene Männer ,z.B. verheiratete Diakone) zu Priestern zu weihen. Es ging aber auch um

den Erhalt und eventuelle andere Nutzung unserer Dorfkirchen, den Möglichkeiten auch in unserem Pfarrverband Nörvenich-Vettweiß die Kinder und Jugendlichen wieder an unseren Glauben heranzuführen.
Sicherlich waren die Ergebnisse zu den Themen nicht alle zufriedenstellend . Dennoch sahen wir diese Gespräche wichtig und dankten dem Bischof für seine Offenheit . Die Organisatoren der Veranstaltung baten uns zum Abschluss , einen Chorsatz vorzutragen. 

Da unser Chorleiter und nicht alle Chormitglieder dabei waren, trugen wir unter Begleitung der „Combo –Band „ das dann einstimmig gesungene Lied „Möge die Strasse uns zusammen führen „ auch zum Mitsingen vor. Für diesen gelungenen Abschluß bedankte sich Bischof Dieser ganz herzlich beim unserem Chor und bat uns mit solcher Fröhlichkeit weiter zu machen . Hierzu das Bild des Bistums zu unserem Chorvortrag:



06.05.2018

Aachenfahrt der Kommunionkinder der Pfarre St. Marien, Vettweiß

Auch in diesem Jahr waren die diesjährigen Kommunionkinder sowie die Katecheten und Katechetinnen aus allen Gemeinden der Pfarre St. Marien, Vettweiß eingeladen, gemeinsam mit Gemeindereferentin Ruth Jannes und Pfarrer Gerd Kraus nach Aachen zu fahren.

 

In Aachen haben die Kommunionkinder sowie die Katecheten und Katechetinnen die Domschatzkammer und den Aachen Dom besichtigt und dort an einer Führung teilgenommen. Die Kommunionkinder haben in der Domschatzkammer unter anderem die Karlsbüste, das Lotharkreuz und den Proserpina-Sarg und im Aachener Dom den Marien-Schrein, den Karls-Schrein und auf der Galerie den Thron Karl des Großen betrachtet. Dazu haben die Kommunionkinder vieles erklärt bekommen und konnten Fragen stellen.

 

Nach den Führungen haben sich die Kommunionkinder gemeinsam mit den Katecheten und Katechetinnen, Gemeindereferentin Ruth Jannes sowie Pfarrer Gerd Kraus zu einem Gruppenfoto vor dem Hauptportal des Aachener Doms versammelt. Vor der Rückfahrt haben sich alle bei einem Imbiss gestärkt.


31.03.2018
Osternachtsfeier/Agape-Feier

In der Osternacht fanden in St. Gereon Vettweiß und St. Michael Kelz parallel zwei Ostermessen statt.
Die gut besuchten Gottesdienste wurden durch Pfarrer Kraus in Vettweiß und 
Pater Otto, unterstützt von Diakon Fuhrbach, in Kelz zelebriert. 

In Kelz fand im Anschluss an die Osternachtfeier, wie jedes Jahr, eine Agape-Feier im nahegelegenen Pfarrheim statt, deren Ursprung in den 1980er Jahren bei der damaligen Kar-und Osterliturgie der KJG, (Katholischen Jungen Gemeinde) gelegt wurde. Der Förderkreis St. Michael Kelz und die Messdiener luden zu Wein, anti-alkoholischen Getränken, Brot, Kräuterbutter und bunten Eiern ein. Ca. 40 Personen folgten der Einladung und auch Pastor Kraus lies es sich nicht nehmen die Feier noch zu besuchen. 
So wurden noch ein paar gemütliche Stunden bei guten Gesprächen verbracht. "

Text und Bildquelle: Klara Lensing